H2X Fehlalarm


    Gefahrgutzug EL Süd
    Zugriffe 9971
    Einsatzort Details

    Nordumgehung, Spelle
    Datum 09.07.2019
    Alarmierungszeit 17:20 Uhr
    Einsatzende 17:45 Uhr
    Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
    Einsatzleiter OF Spelle
    Mannschaftsstärke 13 (aus Emsbüren)
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Gefahrgutzug EL Süd

    Einsatzbericht

    Mit dem Einsatzstichwort "H2X Öl Benzin aus LKW" wurde der Gefahrgutzug Emsland Süd II am frühen Dienstagabend in die Samtgemeinde Spelle alarmiert. Dort hatte ein Tieflader-LKW Hydrauliköl verloren und eine Ölspur verursacht.

    Auch die Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Emsbüren wurde als Bestandteil des Gefahrgutzuges Emsland Süd II alarmiert. Neben der Feuerwehr Emsbüren beteiligen sich die Feuerwehren Salzbergen, Spelle und Bramsche am Gefahrgutzug.

    Da es sich vor Ort nur um einen kleineren Einsatz handelte, der durch die zuständige Ortsfeuerwehr Spelle eigenständig abgearbeitet werden konnte, war ein Ausrücken der Emsbürener, Salzbergener und Bramscher Einsatzkräfte nicht erforderlich.

    Der Einsatz konnte daher noch vor dem Ausrücken beendet werden.

    Aus Emsbüren standen 13 Einsatzkräfte am Feuerwehrhaus einsatzbereit zur Verfügung. (SB).